Zahlungsverkehrskonto im Vereinten Königreich eröffnen - Nationwide Flex Basic GBP Account

Antworten
jonasfitz
Site Admin
Beiträge: 104
Registriert: 8. Nov 2018, 20:14

Zahlungsverkehrskonto im Vereinten Königreich eröffnen - Nationwide Flex Basic GBP Account

Beitrag von jonasfitz » 10. Nov 2019, 11:25

Die Nationwide Building Society bietet mit dem Nationwide Flex Basic auch Kontinentaleuropäern aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (engl. EEA) ein Zahlungsverkehrskonto in der Währung GBP an.

Konto bei der Nationwide Building Society in UK eröffnen
Nach dem Ausfüllen des Eröffnungsantrages, dem ein Adressnachweis (proof of residency, z.B. Kontoauszug) beizulegen ist, sucht man eine Filiale der Nationwide Building Society auf. Man legitimiert sich dann vor Ort mit seinem Reisepass.

Ggf. kann es sein, dass der Bankangestellte keine Erfahrung mit der Kontoeröffnung für Ausländer hat - in meinem Fall etwa musste die Bankmitarbeiterin erst mal bei ihrem Vorgesetzten nachfragen. Nach wenigen Minuten kam das OK.

Die Unterlagen mit den Zugangsdaten sowie die Nationwide Flex Basic VISA Debit werden in den nächsten Wochen an die Meldeadresse zugestellt.

Um sich ins Konto einzuloggen, nutzt man den chipTAN-Generator, den man im Rahmen der Kontoeröffnung bekommen hat:
00_nationwide_co_uk_gemalto_chipTAN.png
Es folgen ein paar Eindrücke vom Konto:
01_nationwide_co_uk_overview_of_accounts.png
02_nationwide_co_uk_flex_basic_account.png
03_nationwide_co_uk_movenmanage.png
04_nationwide_co_uk_managedtlssetup.png
Zu beachten:
Bevor man ins Königreich fliegt, am besten nachfragen, ob das Konto noch immer für EEA residents verfügbar ist - es ist nicht auszuschließen, dass sich die Politik der Nationwide vor dem Hintergrund des bevorstehenden Brexits geändert hat.

Antworten

Zurück zu „Nationwide Building Society (UK)“