Girokonto bei der Erste&Steiermärkische Bank in Kroatien eröffen (für Ausländer)

Antworten
jonasfitz
Site Admin
Beiträge: 81
Registriert: 8. Nov 2018, 20:14

Girokonto bei der Erste&Steiermärkische Bank in Kroatien eröffen (für Ausländer)

Beitrag von jonasfitz » 18. Aug 2019, 12:09

Bei der kroatischen Erste&Steiermärkische Bank konnte ich als Deutscher problemlos ein Girokonto (Währung: Kroatischer Kuna, HRK) eröffnen. Dazu musste ich im Vorfeld lediglich eine OIB beantragen (-> hier klicken).

Als nächstes suchte ich vor Ort eine Filiale der Erste Bank auf. Alle Mitarbeiter, die ich antraf, sprachen Englisch.

Zur Kontoeröffnung werden benötigt:
  • Reisepass oder Personalausweis
  • kroatische OIB (11-stellige Identifikationsnummer)
Ich entschied mich für ein HRK-Konto (es werden allerdings auch EUR-Konten angeboten), da ich mich oft in Kroatien aufhalte. Daneben beantragte ich auch gleich die Eröffnung eines Wertpapierdepots ("Execution Only", ohne monatliches Entgelt).

Zur Authentifizierung kann man zwischen zwei Verfahren wählen:
  • mToken (mittels App)
  • Display Card
Ich entschied mich für den mToken, zur Display Card kann ich derzeit keine Auskünfte geben.

Der mToken wird durch eine SMS aktiviert. In diesem Zusammenhang ist bei mir folgendes Problem aufgetreten:
Da ich eine deutsche Mobilrufnummer angegeben habe, erfolgte die Zustellung der SMS mit dem Code nicht.
Anscheinend ist das System der Erste&Steiermärkische nicht darauf ausgelegt, SMS an ausländische Rufnummern zu verschicken.

Deshalb kontaktierte ich die Bank nach Kontoeröffnung über die App "Jabber Guest".
Dazu erst auf dem Smartphone die Jabber Guest App installieren (Android OS), danch diesen Link aufrufen und dort "video poziv" anklicken.

Identifikationsdokument und OIB bereithalten. Im Gespräch dann den SMS Code per Email anfordern.

Danach kann der mToken in der App (Android OS) aktiviert werden.
Das Konto ist dann nutzbar.

Etwa zwei Wochen, nachdem man das Konto in der Filiale eröffnet hat, kann man ebendort die maestro-Karte abholen.

Um Geld auf das HRK-Konto zu überweisen (EUR->HRK), nutze ich Transferwise.

Mehr Infos folgen…

jonasfitz
Site Admin
Beiträge: 81
Registriert: 8. Nov 2018, 20:14

Erste&Steiermärkische Bank d.d.: Erste Eindrücke (Bilder)

Beitrag von jonasfitz » 18. Aug 2019, 12:35

Man kann sich entweder über das mBanking einloggen, oder via Netbanking.

Möchte man sich via Netbanking einloggen, nutzt man ein geeignetes Authentifizierungverfahren, in diesem Fall den mToken.

In der App wird dazu der Punkt "mToken" aufgerufen:
ES_mobile_app.png
Dort erhält man die mToken Seriennummer und ein OTP (Einmalpasswort), welches man zum Login verwendet:
ES_netbanking_login.png
Man hat nun Zugriff aufs Netbanking. Im Beispiel das Überweisungsformular:
ES_national_payment_order_HRK.png
Wie man sehen kann, kann man den SEPA-Verwendungszweck auswählen. Eine Liste der unterstützten SEPA Purpose Codes ist hier zu finden:
SEPA_purpose_codes.pdf
(97.72 KiB) 3-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „Erste & Steiermärkische Bank d.d. (HR)“